Berechtigung

Um Anspruch auf Veteranenleistungen zu haben, muss man ein „Veteran“ oder ein Abhängiger eines „Veteranen“ gemäß M.G.L. c. 4, sec. 7, cl. 43. in der Fassung der Gesetze von 2005, Kap. 130. Siehe unten für Service-Anforderungen und Ausnahmen.

*Naval und Marine DD214 müssen Expeditionary Medal angeben. Alle DD214 muss Kampagne angeben: Libanon, Granada oder Panama.

Dienstzeit Daten Voraussetzung für den Veteranenstatus
WWI

6-Apr-1917
11-Nov-1918

90 Tage aktiver Dienst, ein (1) Tag während der „Kriegszeit“ und eine letzte Entlassung oder Freilassung unter ehrenwerten Bedingungen.
FRIEDENSZEITEN

12-Nov-1918
15-Sep-1940

180 Tage regulärer aktiver Dienst und eine letzte Entlassung oder Entlassung unter ehrenwerten Bedingungen.
WWII
(Handelsmarine:
7-Dec-1941 bis 31-Dec-1946)

16-Sep-1940
25-Jul-1947

90 Tage aktiver Dienst, ein (1) Tag während der „Kriegszeit“ und eine letzte Entlassung oder Freilassung unter ehrenwerten Bedingungen.
FRIEDENSZEIT

26-Jul-1947
24-Jun-1950

180 Tage regulärer aktiver Dienst und eine letzte Entlassung oder Entlassung unter ehrenwerten Bedingungen.
KOREA

25-Jun-1950
31-Jan-1955

90 Tage aktiver Dienst, ein (1) Tag während der „Kriegszeit“ und eine letzte Entlassung oder Freilassung unter ehrenwerten Bedingungen.
Koreanische Verteidigungsdienstmedaille

28-Jul-1954
(wird später bestimmt)

90 Tage aktiver Dienst, letzte Entlassung unter ehrenwerten Bedingungen und die koreanische Verteidigungsdienstmedaille.
VIETNAM I

1-Feb-1955
4-Aug-1964

180 Tage regulärer aktiver Dienst und eine letzte Entlassung oder Entlassung unter ehrenwerten Bedingungen.
VIETNAM II

5-Aug-1964
7-May-1975

90 Tage aktiver Dienst, ein (1) Tag während der „Kriegszeit“ und eine letzte Entlassung oder Freilassung unter ehrenwerten Bedingungen.
FRIEDENSZEITEN

8-May-1975
1-Aug-1990

180 Tage regulärer aktiver Dienst und eine letzte Entlassung oder Entlassung unter ehrenwerten Bedingungen.
Libanon-Kampagne*

25-Aug-1982
(wird später bestimmt)

90 Tage aktiver Dienst, ein (1) Tag während der „Kriegszeit“ und eine letzte Entlassung oder Freilassung unter ehrenwerten Bedingungen.
Grenada-Kampagne*

25-Okt-1983
15-Dez-1983

90 Tage aktiver Dienst, ein (1) Tag während der „Kriegszeit“ und eine letzte Entlassung oder Freilassung unter ehrenwerten Bedingungen.
Panama-Kampagne*

20-Dez-1989
31-Jan-1990

90 Tage aktiver Dienst, ein (1) Tag während der „Kriegszeit“ und eine letzte Entlassung oder Freilassung unter ehrenwerten Bedingungen.
PERSISCHER GOLF

2-Aug-1990
(wird später bestimmt)

90 Tage aktiver Dienst, ein (1) Tag während der „Kriegszeit“ und eine letzte Entlassung oder Freilassung unter ehrenwerten Bedingungen.

  • Damit sich GUARD-MITGLIEDER qualifizieren können, müssen sie 180 Tage haben und unter Titel 10 des US-Kodex aktiviert worden sein – ODER- Mitglieder, die unter Titel 10 oder Titel 32 des US-Kodex oder Massachusetts General Laws, Kapitel 33, Abschnitte 38, 40 , und 41 muss 90 Tage haben, von denen mindestens einer während des Krieges war, gemäß der obigen Tabelle.
  • Damit sich RESERVISTEN qualifizieren können, müssen sie zum regulären aktiven Dienst gerufen worden sein.

Ausbildungsdienstausnahme

Der aktive Dienst in den Streitkräften umfasst nicht den aktiven Dienst für die Ausbildung in der Armee oder der Air National Guard oder den aktiven Dienst für die Ausbildung als Reservist in den Streitkräften der Vereinigten Staaten.

Mindestausnahme aus dem aktiven Dienst (Lila Herz oder dienstbedingte Behinderung oder Tod)

Kriegsdienst

Wenn seine letzte Entlassung oder Entlassung aus dem Kriegsdienst unter ehrenwerten Bedingungen erfolgte, dann eine Person, die während des 1-Tages des Kriegsdienstes im aktiven Dienst bei den Streitkräften der Vereinigten Staaten gemäß Titel 10 des United States Code gedient hat, oder eine Person, die während des 1-Tages des Kriegsdienstes im Vollzeit-Dienst der Massachusetts National Guard gemäß Titel 32 des United States Code zeit Massachusetts National Guard Pflicht unter den Abschnitten 38, 40 und 41 des Kapitels 33 der allgemeinen Gesetze während mindestens 1 Tag des Kriegsdienstes, der während eines solchen Kriegsdienstes eine dienstbedingte Behinderung erlitten hat oder während eines solchen Kriegsdienstes mit dem Purple Heart ausgezeichnet wurde oder während eines solchen Kriegsdienstes unter anderen als unehrenhaften Bedingungen gestorben ist, ist von der Erfüllung der 90-tägigen aktiven Dienstanforderung während eines solchen Kriegsdienstes befreit.

Peacetime

Wenn seine letzte Entlassung oder Entlassung aus dem aktiven Dienst unter ehrenhaften Bedingungen erfolgte, ist eine Person, die in Friedenszeiten im aktiven Dienst bei den Streitkräften der Vereinigten Staaten gemäß Titel 10 des United States Code gedient hat, während des aktiven Dienstes in Friedenszeiten eine dienstbedingte Behinderung erlitten hat oder im aktiven Dienst in Friedenszeiten unter anderen als unehrenhaften Bedingungen gestorben ist, von der Erfüllung der 180-tägigen aktiven Dienstanforderung in Friedenszeiten befreit.

Dieses Diagramm kann auch als PDF- oder Word-Dokument angezeigt werden.

Berechtigte Angehörige

Die folgenden Kategorien von Personen können sich als Angehörige qualifizieren, die Anspruch auf Veteranenleistungen haben.

  • Ehepartner des Veteranen.
  • Witwe oder Witwer des Veteranen.
  • Abhängiger Elternteil des Veteranen.
  • Jede Person, die fünf Jahre lang unmittelbar vor Beginn des Kriegsdienstes des Veteranen als Elternteil des Veteranen fungierte.
  • Kind des Veteranen bis zu seinem 19.
  • Kind des Veteranen zwischen 19 und 23 Jahren, während das Kind die High School, eine Hochschule oder eine andere akkreditierte Bildungseinrichtung besucht, sofern der Antragsteller Leistungen nach den Bestimmungen von M.G.L. c. 115 erhält.
  • Kind des Veteranen ab 19 Jahren, das geistig oder körperlich nicht in der Lage ist, sich selbst zu ernähren, und vor seinem 18.Geburtstag von der Behinderung betroffen war.
  • Legal adoptierte Kinder des Veteranen.

Wer ist NICHT teilnahmeberechtigt?

Keine der folgenden Personen gilt als Veteran:

  • Jede Person, die zum Zeitpunkt des Eintritts in die Streitkräfte der Vereinigten Staaten ihre Absicht erklärt hatte, Subjekt oder Bürger der Vereinigten Staaten zu werden, und ihre Absicht gemäß den Bestimmungen des am 9. Juli 1918 genehmigten Kongressgesetzes zurückgezogen hatte.
  • Jede Person, die auf eigenen Antrag oder Aufforderung aus den genannten Streitkräften entlassen wurde, weil sie ein feindlicher Ausländer ist.
  • Jede Person, die sich der vorsätzlichen Desertion schuldig gemacht hat.Jede Person, deren einziger Dienst in den Streitkräften der Vereinigten Staaten aus ihrem Dienst als Mitglied der Küstenwache oder als vorübergehendes Mitglied der Küstenwache oder aus beidem besteht.
  • Jede Person, deren letzte Entlassung oder Entlassung aus den Streitkräften unehrenhaft ist.

So bewerben Sie sich

Anträge auf Leistungen der öffentlichen Unterstützung nach Kapitel 115 können beim örtlichen Veterans ‚Service Officer (VSO) des Veteranen eingereicht werden, der außerhalb Ihrer Stadt oder Ihres Rathauses arbeitet. So finden Sie Ihren VSO:

  • Hier finden Sie die vollständige Liste der Veterans’Service Officers in Massachusetts.
  • Rufen Sie Ihr lokales Rathaus an und fragen Sie nach Veteranendiensten.Oder rufen Sie das Department of Veterans ‚Services, 617-210-5480, an und fragen Sie nach dem Namen und den Kontaktinformationen Ihres VSO.

Beispiele für Dokumente, die für die Anwendung benötigt werden (sprechen Sie mit Ihrem VSO für eine vollständige Liste der erforderlichen Dokumente)

Veteranen

  • DD214 oder andere Entlassungsbescheinigung
  • Einkommensüberprüfung (Gehaltsabrechnungen, Prämienbriefe oder andere Dokumente, die das monatliche Einkommen anzeigen)
  • Shelter Verification (Mietquittung oder Hypothekenzahlung)

Um eine Beziehung als abhängiger Veteran herzustellen

  • Heiratsurkunde (für Ehepartner oder Witwe / Witwer eines Veteranen)
  • Geburtsurkunde oder Adoptionsurkunde mit dem Namen des berechtigten Veteranen als Elternteil (für Kind eines Sterbeurkunde (für Witwe / Witwer eines Veteranen, Kind eines verstorbenen Veteranen)
  • Geburtsurkunde des Veteranen mit dem Namen des Elternteils (für Eltern eines Veteranen)
  • Öffentliche Aufzeichnungen oder Erklärungen des Veteranen oder anderer sachkundiger Personen, aus denen hervorgeht, dass der Antragsteller fünf Jahre lang unmittelbar vor dem Kriegsdienst des Veteranen anstelle eines Elternteils für den Veteranen gestanden hat (für Person anstelle eines Elternteils für einen Veteranen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.