Federers Vater Robert ist Schweizer. Seine Mutter Lynette Du Rand ist Südafrikanerin. Nachdem sie sich verliebt hatten, zogen sie in die Schweiz und hatten Roger 1981. Roger hat auch eine ältere Schwester, Diana. Die Federers arbeiten jetzt für die gemeinnützige Stiftung ihres Sohnes, die unterversorgten Kindern Bildungschancen bieten soll. Roger Federer ist seit 2009 mit der ehemaligen Tennisspielerin Miroslava „Mirka“ Vavrinec verheiratet, mit der er vier Kinder hat.

Roger Federer schreibt seine natürliche Begabung für Tennis seiner Mutter zu, die ebenfalls eine begabte Sportlerin ist. Lynette war während der High School und des Colleges in Elite-Teams verschiedener Sportarten, musste aber ihre Teilnahme aufgrund von Beinverletzungen zurückfahren.Federer hat auch hoch über den Erziehungsstil seiner Eltern gesprochen und ihre Unterstützung als entscheidend für seinen Erfolg identifiziert. Er hat in Interviews erklärt, dass seine Eltern als Erwachsene nie Druck auf ihn ausgeübt haben, um erfolgreich zu sein, sondern ihn immer ermutigt haben, seinen Leidenschaften und Interessen nachzugehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.