Wenn Sie jemand sind, der viel Zeit im Freien verbringt, dann werden Sie wahrscheinlich alles über die Bedeutung eines guten Messers wissen. Es ist ein gutes Allround-Tool, das viele verschiedene Anwendungen hat.

Ein Überlebensmesser ist etwas, was die Menschen für selbstverständlich halten, und viele sogenannte Überlebenskünstler schwören auf Bowie-Messer als Messer ihrer Wahl.

Aber was genau ist ein Bowiemesser und wie kann es verwendet werden? Es hat einen Platz in der amerikanischen Geschichte und Folklore, aber nicht viele Menschen wissen tatsächlich, was es ist und was damit zu tun ist.

Dieser Artikel enthüllt den Hintergrund des Bowiemessers und gibt Ihnen einige Verwendungsmöglichkeiten, damit Sie entscheiden können, ob Sie selbst eines verwenden sollten.

Was ist ein Bowie-Messer?

Als das Messer zum ersten Mal hergestellt wurde, war es im Grunde eine Variation eines Fleischermessers und wurde für den Nahkampf entwickelt. Es wurde von Jim Bowie populär gemacht, der in den frühen Tagen der USA ein Pionier war.

Wenn die Leute an das Bowiemesser denken, stellen sie sich oft einen Pionier in einem Waschbärenhut vor, der damit einen Bären bekämpft. Seit diesen frühen Tagen gab es einige Modifikationen, Aber die Grundlagen moderner Bowie-Messer mit fester Klinge sind im Wesentlichen immer noch dieselben.

Wann Sie ein Bowie-Messer verwenden sollten

Wenn Sie Tiere jagen und ernten, sollte das Bowie das Messer Ihrer Wahl sein. Da es ursprünglich ein Fleischermesser war, eignet es sich perfekt zum Ankleiden Ihrer Kleidung. Es kann leicht durch das Fleisch geschnitten und Disjointing ist sehr schnell. Dann ist es auch für das Enthäuten unerlässlich.

Darüber hinaus macht das Gewicht und die Stärke der Klinge es zu einem guten Werkzeug, um Laub und Äste zu durchschneiden, wenn Sie im Wald unterwegs sind.

Worauf Sie bei einem Bowiemesser achten sollten

Das traditionelle Material für ein Bowiemesser ist Kohlenstoffstahl. Es ist langlebig und stark und hält eine Kante für eine lange Zeit. Es ist auch einfach, sich selbst zu schärfen, wenn Sie einen Schleifstein haben, damit Sie ihn ohne allzu viele Probleme warten können.

Die Klingengröße ist ziemlich groß und macht das Messer identifizierbar. Dies kann gewöhnungsbedürftig sein, da sich viele Menschen, die neu im Überlebenskampf sind, für kürzere, faltbare Klingen entscheiden.

Es ist die Größe der Klinge, die es so nützlich macht. Es wird gewöhnungsbedürftig sein, besonders wenn Sie die Präzision einer kleinen Klinge lieben, aber sobald Sie den Dreh raus haben, wird die Länge zu einem Vorteil.

Suchen Sie nach einem starken Zapfen, der dem Gewicht der Klinge standhält. Ein schwacher Erl neigt dazu, dass die Klinge am Griff abbricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.